Der Opi-Kratzbaum

Senioren-Kratzbaum Elsa

Da unsere Miezen ja auch nicht jünger werden, und mein Paul nun langsam doch seine Probleme mit dem klettern und hüpfen hat musste für Ihn ein passender Kratzbaum her.

Ich hätte ja im ersten Moment nicht geglaubt tatsächlich etwas zu finden (habe mich im Kopf schon an einer wilden Bastelidee gesehen 😀 )
Nach kurzer suche wurde ich dann auch fündig. Hatte 2 Kratzbäume von „Trixie“ zur Auswahl. „Elsa“ oder „Emil“ war nun die Frage. Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen da beide ihre Vorzüge hatten, und jeder für sich toll aussieht!

20151029_134359

Nach langem überlegen hab ich mich für „Elsa“ entschieden da ich mir nicht sicher war wie lange Paul nicht richtig hüpfen ( in Wahrheit hoppelt er mehr 🙂 ) kann.


Die Eckdaten des Senior-Kratzbaums:

  • mit Langhaar-Plüsch-Bezug/Veloursleder-Optik
  • Stämme mit Natursisal und Plüsch umwickelt
  • Liegeplatte mit abnehmbarem Kuschelbett
  • Kuschelbett mit Wendekissen: Handwäsche
  • Kuschelsack mit seitlichem Einstieg
  • mit Treppe
  • mit Spielzeugen am Band
  • Farbe: creme/braun

Grundfläche: 78 x 68 cm
Höhe: ca. 111 cm
Stämme: ca. ø 9 cm

Der Kaufpreis liegt regulär bei ca. 190€, ich habe ihn im Angebot inkl. Rabatt für 130€ gekauft.

Augen auf beim Kratzbaum-kauf 🙂


20151029_134404 Der Aufbau von „Elsa“ war etwas knifflig da man die Sisalstämme immer wieder festdrehen muss. Aber mein Mann im Haus hat des ruck-zuck erledigt 🙂 Der Kratzbaum wirkt sehr stabil, er steht gut & sicher.

Nachdem „Elsa“ also endlich stand durfte Paul ihn ausprobieren. Das Prinzip mit der treppe hat er anfangs noch nicht so ganz verstanden. Er ist mehr hoch und runter gerutscht als gelaufen.
Mittlerweile hat der den dreh raus und eiert fröhlich hoch und runter.

20151029_134410

Das Bettchen oben ist ausreichend Groß und unser Großer hat genug Platz.

Die Hängematte unten ist allerdings viel zu klein 🙂 in ihr bunker ich nun mittlerweile das Spielzeug der beiden.

Es gibt insgesamt 2 hängende Spielbälle die Peppi ausgiebig nutzt. Paul spielt lieber mit seinem rosa Schaf.

Die Höhe finde ich Ideal, Peppi kann hoch und runter klettern und kann sich austoben. Paul dagegen hat genug Platz und kann gemütlich die Treppe nehmen.


Fazit

Wir finden „Elsa“ super! Für alt und jung passend, dazu schick mit vielen kleinen Details.
Der Kaufpreis ist im ersten Moment aber doch etwas abschreckend.

„Elsa“ ist zwar nicht „Artgerecht“ in dem Sinne, denkt aber Pauls Bedürfnisse momentan am besten ab. Bislang habe ich keinen anderen Kratzbaum gesehen der ihm eine Treppe bietet bzw. wo er nicht mehr hüpfen muss und bequem an die höchste Stelle kommt.
Daher ist Elsa aktuell vollkommen i.O!

♥ „Elsa“ ist toll & wir möchten ihn nicht mehr missen ♥

Advertisements

Gib uns ein Feedback :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s