Rescue-Tropfen

Rescue-Tropfen, Sinn oder Unsinn?

20151031_092932


Zunächst möchte ich eine häufige Frage klären:

Dürfen Rescue-Tropfen für Menschen (ohne Alkohol) auch für Tiere verwendet werden? Ja!


Was genau sind Rescue-Tropfen?

Rescue-Tropfen sind auch als Notfalltropfen bekannt.
Es ist eine Mischung aus verschiedenen Bach-Blüten

Was steckt drin:

  • Cherry Plum – Harmonisierend bei innerer Anspannung
  • Clematis – Bei Neigung zu geistiger Abwesenheit ausgleichend
  • Impatiens – Harmonisierend bei psychischem Stress und Unruhe
  • Rock Rose – Wohltuend bei Verzweiflung und Panik
  • Star of Bethlehem – Ausgleich der inneren Balance bei psychischen Verletzungen


Wann werden Sie benötigt

Wichtig ist zu sagen, Resuce-Tropfen nur dann zugeben wenn sie wirklich benötigt werden! Wenn Sie zu regelmäßig gegeben werden gewöhnt Sie die Mieze daran. und eine Wirkung kann nicht mehr garantiert werden.( Wir nehmen ja auch keine Medis wenn wir sie nicht brauchen) – Also bitte wirklich nur in stark Belastenden Situationen geben 🙂
In folgenden Situationen kommen Rescue-Tropfen zu Einsatz:

  • Angstzustände (z.b. vor dem Tierarzt & Autofahrt)
  • Stress-Situationen (Umzug, neuer Mitbewohner)
  • bei einem Unfall

Wie werden die Tropfen verabreicht:

Wenn ihr wisst dass es demnächst zum Tierarzt geht, oder eine andere Belastende Situation bevor steht. beginnt ihr  2-3 Tage vorher.
Ich gebe 2-3x täglich 4 Tropfen ins Futter.
Man kann sie auch auf Pfötchen, Schläfen oder ins Trinken geben. Sie nehmen die Tropfen über die Haut bzw. das putzen auf.
Im Notfall am besten direkt ins Mäulchen geben.


Sinn oder Unsinn?

Bei uns kamen die Tropfen nun schon ein paar mal zu Einsatz. Als wir Peppi vom Züchter geholt haben (hatten über 1 Stunde fahrt vor uns), bei der Fahrt mit Paul zum Heilpraktiker.
Wollten Sie gerne noch bei Bou testen die ein riesen Theater macht & vor angst gerne mal pinkelt wenn es zum Tierarzt geht.

Bei Paul helfen die Tropfen gut, er macht eigentlich keine Probleme während der Autofahrt, habe sie ihm auch zur Vorbeugung gegeben. Er wirkt die komplette Fahrt ausgeglichen und hat teilweise sogar geschlafen 😀
Peppi war unruhig während der Fahrt, hatte aber keine Angst.

Ich sage Sie machen Sinn! Sie beruhigen die Miezen und helfen bestimmte Situationen besser zu meistern. So entsteht kein unnötiger Stress.

20151031_092947

Ich habe zusätzlich noch die Drops. Gerade bei einer längeren Autofahrt sind sie praktisch (- hier bekomme ich keine Tropfen in die Katze)

Erhältlich sind Rescue-Tropfen & Drops in Apotheken oder in diversen Onlineshops.


♥ Rescue-Tropfen machen Sinn und sind eine Erleichterung in belastenden Situationen! ♥

Advertisements

Gib uns ein Feedback :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s