Diarrhö (Durchfall)

Der flotte Otto 

20151103_121152
Essen ? 😀

Ich denke jeder der eine Mieze hat, hatte schon einmal das Vergnügen mit einer Durchfall Erkrankung 😉
Das „Vergnügen“ hatte ich kurz vor Weihnachten mit Paul – super, genau das hat noch gefehlt 😀
———————————————————–
Durchfall bei Katzen kann zahlreiche Auslöser haben. Deshalb ist es oft nicht einfach die Ursache zu bestimmen.

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Stress
  • Erkrankungen (Bauchspeicheldrüsen- und Lebererkrankungen)
  • Wurmbefall
  • Infektionen mit Viren oder Bakterien

Genau genommen ist Durchfall keine Krankheit, sondern lediglich ein Symptom. Oberstes Gebot muss deshalb immer die Ursachenforschung sein. 😉


Wurde das Futter umgestellt?
Veränderung des Umfelds (Umzug, Lärm,..)
Unverträglichkeiten?
Liegt eine Erkrankung vor die Schmerzen verursacht?

Viele Fragen….die Lösung muss nur gefunden werden. Ich denke jeder der seine Mieze gut kennt, wird schnell die Ursache finden. 😉

Normale Milch verursacht übrigens immer Durchfall!
Wenn Milch gegeben werden möchte, nehmt Laktosefreie Milch

————————————————————-

Bei uns lag es vermutlich an Stress & schmerzen verursacht von seiner Arthrose Erkrankung und den häufigen Tierarzt besuchen.
Ich habe ihm Schonkost gegeben in Form von gekochter Pute und Catz finefood Purrrr & zusätzlich hat er Traumeel als Schmerzmittel bekommen.
Nach 2 Tagen hatten wir das Problemchen wieder im Griff 😉


 

Die Ursachen

 

Futterumstellung:

Wenn die Ursache von einer Futterumstellung kommt, kann es gut sein das es sich in kurzer Zeit wieder einpendelt.
Sollte der Durchfall länger als 2 Tage anhalten sollte das neue Futter nicht mehr gegeben werden. Wahrscheinlich liegt eine Unverträglichkeit vor.

Bei Verdacht auf Vorliegen einer Unverträglichkeit ist deshalb die sogenannte Eliminationsdiät das Mittel der Wahl. Bei einer Ausschlussdiät wird die Mieze nur mit Nahrungsmitteln gefüttert, die sie zuvor noch nicht erhalten hat, damit eine allergische Reaktion unwahrscheinlich wird. Danach werden dem Futter nach und nach neue Komponenten hinzugefügt, bis wieder eine Reaktion auftritt, so dass man dem Auslöser systematisch auf die Spur kommt.

Kaltes Futter aus dem Kühlschrank

Besonders empfindliche Miezen tun sich schwer mit zu kaltem Essen direkt aus dem Kühlschrank. Deshalb solltet ihr darauf achten, das Futter immer auf Raumtemperatur zu füttern.

Psychische Belastungen

Stress, z.B. nach einem Wohnungswechsel oder Neueinzug (Personen, Vierbeiner) können sich gelegentlich in Form von Durchfall bemerkbar machen. In den meisten Fällen reguliert es glücklicherweise von selbst und es müssen keine zusätzlichen Schritte eingeleitet werden.

Reaktion auf Medikamente

Diarrhö kann auch eine Reaktion auf die Gabe von Antibiotika sein, welches häufig gegen Erkältungen verschrieben wird. Hierdurch kann ein Durchfall ausgelöst werden, weil die Darmflora in Mitleidenschaft gezogen wird.

Infektiöser Durchfall

Bei Infektionen mit Viren oder Bakterien kann der Tierarzt mit einem Mittel gegen Infektionskrankheiten eine wirkungsvolle Behandlung einleiten. In manchen Fällen wird er zusätzlich eine Infusionstherapie verordnen.


 

Die Prognose von Durchfall bei Miezen richtet sich unter anderem nach der Behandlung und danach, wodurch die Beschwerden ausgelöst wurden. In manchen Fällen, etwa wenn kleine Fremdkörper vorübergehend den Darm gereizt haben, geht der Durchfall bei Katzen von selbst zurück.

Es ist wichtig, bei länger anhaltendem oder besonders starkem Durchfall bei Katzen die Ursachen durch den Tierarzt abklären zu lassen. Gelingt es, die Auslöser des Durchfalls zu behandeln beziehungsweise zu meiden, klingen die Beschwerden der Katze wieder ab und die Prognose ist gut.

Vor allem bei jungen Katzen mit Durchfall ist es ratsam, möglichst schnell einen Tierarzt aufzusuchen, um ein lebensgefährliches Austrocknen zu verhindern. Durch Durchfall verlieren Katzen größere Mengen Flüssigkeit, vor allem, wenn zum Durchfall Erbrechen hinzukommt.


Macht euch nicht verrückt wenn eure Mieze Durchfall hat. Findet die Ursache heraus und behebt diese. Wenn ihr euch unsicher seid bzw. die Ursache nicht klar ist zieht einen Tierarzt hinzu.

Ich kannte die Ursache bei Paul, habe aber trotzdem Rücksprache mit meiner Tierärztin gehalten
Google, Facebook oder diverse Foren ersetzen keinen Tierarzt!

Advertisements

Gib uns ein Feedback :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s