Alles für die Katz

Alles für die Katz von A-Z

Da Miezen von klein auf schon immer ein fester Bestandteil meiner Familie waren, habe ich mir nie Gedanken machen müssen wenn Zuwachs kam – schließlich war alles da.
Für all diejenigen, die sich gerne Miezen anschaffen wollen, habe ich eine kleine Liste erstellt was ihr alles braucht, und worauf ihr achten solltet 🙂
Das macht euch den Start vielleicht etwas einfacher.

P.S. Katzen sind Einzeljäger, aber keine Einzelgänger – daher sollten  mind. 2 Katzen gehalten werden 😉

Grundsätzlich ist es aber so wie bei uns Menschen, jede Katze ist verschieden.
Manche brauchen oder wollen keinen Partner.


Grundausstattung

  • Kratzbaum
    Er sollte aber nicht zu klein sein, sollte genug Platz zum toben, klettern & schlafen bieten. Achtet auf die Stabilität & Qualität.
    Wenn es ältere Tiere sind sollten auch ihre Bedürfnisse berücksichtigt werden.
  • Katzenklo 
    Ob offen oder Haubenklo, mit Klappe oder ohne- ist Geschmackssache & die Frage was die Mieze bevorzugt. Es sollte aber groß genug sein!
  • Katzenstreu
    Hier würde ich vorerst das nehmen, welches sie kennen. Umstellen kann man später immer noch. Hier kann ich das Cat’s best nature gold empfehlen.
  • Näpfchen
    1 Näpfchen für’s Nassfutter
    Bitte kein Trockenfutter! Und wenn nur ganz selten! Wieso- lest ihr hier
  • Wasserschälchen o. Trinkbrunnen
    Ob es nur ein simples Wasserschälchen sein soll oder ein Brunnen bleibt jedem selbst überlassen. Stellt nur das Wasserschälchen nicht direkt neben den Futternapf
  • Fellpflege
    Die Fellpflege ist wichtig, besorgt euch daher eine gute Bürste z.B. den FURminator
  • Transportbox/Tasche
    Wichtig ist auch eine Transportbox o. Tasche um eure lieben sicher im Auto zum Tierarzt etc. bringen zu können. Empfehlen kann ich diese Tasche
  • Spielzeug
    Damit keine langeweile aufkommt braucht ihr Spielzeug 🙂 Am besten finde ich hier das Artgerechte Spielzeug von Purrmania. Die Produktpalette ist groß und für jeden das passende dabei 😉
  • Rückzugsplätzchen
    Miezen ziehen sich auch gerne mal etwas zurück, bietet ihnen ein ruhiges Plätzchen dafür an. Achtet darauf das es gewaschen/sauber gemacht werden kann
  • Futter!
    Das richtige Futter ist das A&O! Wenn ihr vom Vorbesitzer/Züchter Futter mitbekommt (auch wenn es nicht gut ist) füttert es die ersten 2/3 Tage bis sich die Mieze an ihr neues Zuhause gewöhnt hat. Danach könnt ihr langsam Anfangen mit umstellen.
    Ich habe hier eine Liste erstellt, welche Futtersorten & Hersteller empfehlenswert sind – Futterliste
  • Leckerli 
    Achtet hier darauf das es getreide-und Zuckerfrei ist. Auch Leckerli können artgerecht sein 😉 hier ist eine Liste mit guten Leckerlie
  • zusätzliche Kratzmöglichkeiten
    ihr könnt z.B ein Kratzbrett oder eine weitere Sisalsäule aufstellen um mehr Kratzmöglichkeiten zu bieten. Schützt vielleicht sogar das eigene Mobiliar

 


 

Macht euch vor der Anschaffung wirklich Gedanken! Miezen können +/- 20 Jahren alt werden – das ist eine ganze weile. Sie können auch krank werden, und so ziemlich viel Geld kosten. Auch am richtigen Futter sollte man nicht sparen.
Meine ehrliche Meinung:
Bitte kauft euch kein Tier wenn ihr euch nur Kitekat im Anbote leisten könnt, und schon die kleinsten Tierarztkosten den Rahmen sprängen würden.( ich rede hier nicht von teuren OP-Kosten oder ähnlichem, die tun uns allen weh!) Man hat schließlich Verantwortung einem Lebewesen gegenüber, wenn man dieser nicht gerecht werden kann sollte man eine Anschaffung vielleicht nochmal überdenken.
Denn am Ende das Tier ins Tierheim bringen ist wohl die mit Abstand die schlechteste Lösung. Dann unterstützt lieber das Tierheim und tut so etwas gutes. 🙂

 

♥ Die Augen einer Katze sind Fenster, die uns in eine andere Welt blicken lassen ♥

 

 

Advertisements

Gib uns ein Feedback :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s