Cat’z finelitter

Sicher kennen viele von euch das hochwertige Futter cat’z finefood von Pets Nature.
Nun hat der Hersteller etwas neues auf den Markt gebracht, was rein gar nichts mit der Fütterung zutun hat: cat’z finelitter (Katzenstreu)

Die Optik der Streuverpackung  fügt sich perfekt in das Bild der bereits bekannten Produkte ein. Nach wie vor finde ich das Design sehr gelungen und es lässt wahrhaftig Frauenherzen höher schlagen =)img_0487
Das Streu kommt in einem robusten Plastik Sack welcher dank des schicken Designs optisch schon echt was her macht.
Nun aber mal weg von den Äußerlichkeiten, die Innerenwerte müssen ja schließlich überzeugen.

 
Nachdem ich das Katzenklo einer Grundreinigung unterzogen habe, wurde das cat’z finelitter in unser schickes katchit gefüllt – was optisch super harmoniert =P Beim einfüllen empfand ich es auch als sehr angenehm dass es nicht übermässig gesatubt hatte.
Kaum war das Streu im Katzenklo kam auch schon Pebbles an, natürlich musste er sofort in das frisch gemachten Klo stapfen. Aber anstatt zu graben und sein Geschäft zu verrichten hat er sich doch tatsächlich erstmal rein gelegt und versuch nebenbei das Streu fressen. Blöde Idee wie er selbst schnell feststellen musste =Dimg_0488
Als der Quatschkopf dann endlich fertig war mit den Kindereien hat er, wie nicht anderes erwartet, gleich sein Revier markiert und rein gepinkelt.
Da Pebbles kein Schaufelbagger ist bliebt das Streu auch beim verbuddeln wo es hingehört, nämlich im Katzenklo.
Was mir sofort ausfiel beim beseitigen seiner Hinterlassenschaft; Das Streu klumpt sehr gut und ist geruchsarm. Das liegt u.a. am Zeolith.

„Zeolith ist ein natürliches Mineral, dass aus vulkanischem Naturstein gewonnen wird. Seine kristaline und negativ geladene Struktur macht es zu einem ganz besonderen Material, das auch gerne Molekularschwamm genannt wird. Es ist bestens dazu geeignet, Gerüche, wie sie zum Beispiel aus dem Ammoniak im Katzenurin entstehen, zu absorbieren und damit die Bakterien- und Keimbildung zu verringern.“

Fakten:

  • extra fest klumpenbildend
  • so gut wie staubfrei
  • besonders saugstark
  • optimal geruchsbindend – Zeolith absobiert die Gerüche
  • antibakteriell – Zeolith verringert Keime und Bakterien
  • besonders pfotenfreundlich aufgrund der abgerundeten Körnchen
  • lange hygienische Frische im Katzenko bei regelmäßiger täglicher Entnahme des benutzten Streus
  • 100 % natürlich – ganz ohne Chemie

 

Bei dem Test von cat’t finelittre mit Pebbles war ich hellauf begeistert und war schon drauf und dran gleich mehrer Säcken davon zu bestellen, aber dann kam Paul =/
Paul gräbt für sein Leben gerne wie ein wilder im Katzenklo – vielleicht möchte er sich bis ans andere Ende der Welt durchgraben?!
Die ersten 2 Tage lief alles wunderbar, doch dann kam in Paul wieder das Baggerfieber hoch, kurzerhand hatte er mit einer Leichtigkeit das komplette Klo ausgegraben. Das Streu lag nicht nur im kompletten im Bad verteilt, sondern zog seine Spur bis uns Wohnzimmer.
Normalerweise haben wir ein sehr grobes, schweres Streu welches sich dementsprechend nicht so leicht überall verteilt lässt. Nach meiner naiven Vorfreude traf mich also schnell die ernüchterung, mit Paul kann ich leider kein anderes Streu verwenden außer ich möchte jeden Tag die Streuberge aus der Wohnung beseitigen.
Das ist sehr schade denn das Streu ist wirklich super und hat mich sehr überzeugt.

Wenn ihr keine kleinen Schaufelbagger zuhause habt solltet ihr euch das Streu wirklich mal näher ansehen und ausprobieren, es lohnt sich!
Schaut doch hierzu direkt auf der Seite von Pets Nature nach, hier findet ihr auch u.a. das super Nassfutter oder die cat’z finefood meatz.

 

Das vorstellte Produkt wurde uns
vom Hersteller zur Verfügung gestellt
Herzlichen Dank dafür ♥

 

 

 

Advertisements

Gib uns ein Feedback :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s